Haben Sie eine Reskilling Strategie?

Die Digitalisierung führt zu grossen und raschen Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt. Jobs mit wiederkehrenden, standardisierten Tätigkeiten werden rasch verschwinden oder durch intelligente Systeme, wie beispielsweise Bots oder Apps abgelöst.


Illustration by 16zu9 - www.16zu9.ch
“Bis ins Jahr 2025 werden u.a. 95% aller Kundenservices von künstlich intelligenten Chatbots betrieben werden."

Cindy Rose, CEO Microsoft UK Techweek London, Juni 2018

Unsere Kinder werden Jobs ausüben, die es heute noch nicht gibt

Jobs, die neu entstehen, stellen grundsätzlich höhere und andere Anforderungen an die Arbeitskraft. Laut EU-Kommission werden bis ins Jahr 2020 in der EU 750'000 ICT-Fachkräfte fehlen und nach Economiesuisse werden 65% aller heutigen Kinder in der Primarschule nach ihrer obligatorischen Schulzeit einen Job ausüben, den es heute noch nicht gibt.

Wer mithalten will, bildet sich weiter

Bekannt ist, dass lebenslanges Weiterbilden hilft, arbeitsfähig zu bleiben oder erfüllende berufliche Karrieren haben zu können. Neu ist, dass die Geschwindigkeit und das Ausmass der bevorstehenden Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt eine klare Up-/Reskillingstrategie für Unternehmen und jeden Einzelnen benötigen. Die richtige Strategie erlaubt, Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und zukünftige Geschäftsmodelle vorauszusehen und drohende Defizite sowie vorhandene Potentiale und verlangte Fähigkeiten zu erkennen. Es gilt, sich im Rahmen der Strategie die benötigten Skills anzueignen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Unternehmen steigern so beispielsweise ihre Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit, erhöhen die Mitarbeiterzufriedenheit und Loyalität und reduzieren personelle Fehlentscheidungen.

Knowhow - der Eckpfeiler Ihrer Zukunft

Unterstützung für Up-/Reskilling finden Unternehmen und Einzelpersonen beispielsweise am Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung IBAW, welches sich der Stärkung des Wirtschaftsstandorts Schweiz verpflichtet hat. Das IBAW bietet in einer Bildungsallianz mit Microsoft und mit einem Beirat mit Mitgliedern aus bekannten Schweizer Firmen notwendiges Knowhow für die digitalen Veränderungsprozesse an. Die Unterstützung reicht von Skillgap-Analysen bis zur Wissensvermittlung in den Bereichen Data Science, Wirtschaftsinformatik, Applikationsentwicklung, ICT Techniker, Scrum, Projektmanagement oder Digitale Transformation für KMU. Unternehmen und Einzelpersonen können sich so gezielt die notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten im ICT-Bereich aneignen und damit einen wichtigen Beitrag für eine erfolgreiche Zukunft leisten.

#bots #transformation #datascience #upskilling #reskilling #strategy #education #ibaw


Impressum / Kontakt 

(c) 2019 michael achermann gmbh, CH-6048 Horw